Was ist Pretotypen?

In genau diesem Augenblick investieren Millionen von Menschen rund um die Welt ihr Herzblut, ihre Seelen, ihre Hoffnungen, Träume, Zeit, Geld und Energie in die Entwicklung neuer Ideen, die bei der Markteinführung kläglich fehlschlagen werden.

In genau demselben Moment entwickelt eine viel kleinere Zahl von Menschen neue Ideen, die sich als erfolgreich erweisen werden - und manche von diesen werden ganz besonders erfolgreich sein: der nächste iPod, das nächste Google, das nächste Twitter.

Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Die meisten Menschen glauben, sie würden an einem erfolgreichen Produkt arbeiten, aber wir wissen, dass das nicht wahr sein kann.

Die meisten neuen Ideen werden fehlschlagen, und den tatsächlichen Markterfolg einer neuen Idee mit irgendeinem Maß an Vertrauen vorherzusagen, ist so gut wie unmöglich. Einige brilliante ”kann nicht schiefgehen”-Ideen erweisen sich als gigantische Flops, während einige verrückte “wer würde so etwas wollen?“-Ideen sich als spektakuläre Erfolge herausstellen.

Manche Leute und Organisationen mögen besser in ihren Vorhersagen sein als andere, aber selbst die besten Venture Capital Firmen, Investoren oder Entrepreneure investieren regelmäßig zu viel in die falsche Idee und beschließen regelmäßig, nichts in die richtige Idee zu investieren.

Wenn wir nur eine Idee für ein neues Produkt (oder Service, oder Buch, etc.) haben, können wir bestenfalls Meinungen einholen über ihre Nützlichkeit oder ihre Marktchancen.  Ideen sind unscharf und abstrakt; Meinungen sind subjektiv und noch abstrakter; wenn Sie beide zusammenwerfen, dann erhalten Sie einen großen unscharfen Klumpen von Abstraktionen und Meinungen. Darauf sollte man nicht viel geben.
Herkömmliche Prototypen können dabei helfen, die Marktchancen einer neuen Idee konkreter und objektiver zu testen und zu validieren als Ideen und Meinungen.  Jedoch ist in den meisten Fällen die Entwicklung eines “ordentlichen Prototyps” zu schwierig, zu teuer und dauert zu lange.  Es ist normal, Wochen, Monate oder Jahre sowie Hunderte oder Tausende von Millionen Dollars in die Entwicklung von Prototypen zu investieren.  Darüberhinaus werden die meisten Prototypen gebaut, um Fragen zu beantworten wie, “Können wir es fertigen?” oder “Wird es wie erwartet funktionieren?”, anstatt sich auf die Fragen zu konzentrieren wie “Sollen wir es überhaupt fertigen?” oder “Wenn wir es herstellen, werden die Leute es kaufen und benutzen?”. Bevor Sie die letzten beiden Fragen nicht positiv beantworten können, sind die ersten beiden Fragen nicht wirklich wichtig.

Prototypen können Ihnen helfen, schneller fehlzuschlagen, aber oft nicht schnell genug oder nicht billig genug.  Je mehr Sie in etwas investieren, desto schwieriger wird es, loszulassen und zuzugeben, dass es das Falsche war.  Wenn Sie einmal einen “richtigen Prototypen” haben, ist es verlockend, noch ein wenig mehr daran zu arbeiten und ein wenig mehr in ihn zu investieren: “Wenn wir dieses eine Feature noch hinzufügen, bin ich sicher, dass die Leute es endlich nutzen werden.”  Prototypen werden so oft zu Produktypen – ein Prototyp, der zu weit getrieben wurde – und Sie können sich vom schnellen Fehlschlag verabschieden.

Zwischen abstrakten Ideen und “ordentlichen Prototypen” sind die Pretotypen. Pretotypen ermöglichen es, wertvolle Nutzungs- und Marktdaten zu sammeln, damit eine go/no-go Entscheidung über eine neue Idee zu einem Bruchteil der Kosten von Prototypen möglich wird: Stunden oder Tage investiert anstatt Wochen oder Monate, und Pfennige anstatt Euros.  Pretotyping hilft Ihnen, schnell fehlzuschlagen, sich schnell zu erholen und lässt Ihnen viel übrig an Zeit, Geld, Energie und Begeisterung, um neue Optimierungen oder neue Ideen zu erkunden, bis Sie schließlich etwas finden, was die Leute zu wollen scheinen – das seltene und wunderbare richtige Es!

Vieles von dem, was Sie in diesem Buch lesen werden, wird Ihnen offensichtlich erscheinen.  Aber bevor Sie es zu schnell zur Seite legen, schauen Sie auf all die Produkte, Dienstleistungen, Apps, Bücher, usw., die täglich erscheinen, nur um bald darauf wieder einzugehen.  Die meisten dieser neuen Produkte schlagen nicht deswegen fehl, weil die Leute, die daran arbeiteten, zu dumm, zu faul oder zu inkompetent waren, noch weil die Produkte schlecht hergestellt oder schlecht vermarktet wurden, sondern weil sie nicht das richtige Produkt waren!

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie, falls Sie nicht gerade neu starten mit Ihrem Geschäft oder in Ihrer Branche, zurückschauen können auf einige Produkte, an denen Sie arbeiteten, und doch einige benennen können, die nicht die richtigen Produkte waren.  Dies stimmt jedenfalls für mich; ich hatte genügend Glück, an Produkten zu arbeiten, die aus ein paar Monaten Arbeit Million (und schließlich Milliarden) machten, als auch an Produkten zu arbeiten, die jahrelange Arbeit und 'zig Millionen in “Staub” verwandelten.

(Auszug aus der Einführung aus dem Buch "Pretotypen Sie Es!"